Das sind echt harte Titten, man glaubt es nicht

Die Amerikanerin Rachel Star hat mal echt harte Titten, das ist gewiss

Ob Rachel Star nun ihr echter Name ist oder nicht, sei dahin gestellt. Auf jeden Fall hat die rothaarige Amerikanerin in einem auf Facebook veröffentlichten Video den Beweis antreten wollen, dass sie 24 Getränkedosen mit ihren echt harten Möpsen zerquetschen kann.

Rachel Star hat echt harte Titten

Ein Spektakel ist dieses Video allemal, auch wenn es vollkommen sinnlos erscheint. Das ist “Hau den Lukas” ja aber auch 😉

Allerdings schafft die kesse Amerikanerin es nur bis zu Dose Nummer 17, dann scheitern “echt harte Titten” an den echt harten Dosen beziehungsweise am morschen Tisch, der als Unterlage diente.

Wir fragen uns, welche Art von Sexpraktik Rachel bevorzugt. Spanking, Tittenbondage oder Nippelklemmen (gibt es hier online) sind für sie ja wahrscheinlich viel zu soft.
Nach der Aktion wird sie aber erst mal ein paar Tage lang Streicheleinheiten für ihre harten Brüste brauchen.

 

One thought on “Das sind echt harte Titten, man glaubt es nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.