Prickelnder Outdoorsex!

Outdoorsex

Sex in freier Natur

Der Outdoorsex ist ein Fest für alle, die auf den gewissen Kick stehen und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Eine aktuelle Studie  bestätigt es. 95% der Befragten hatten schon einmal Outdoor-Fantasien in Sachen Sex und ganze 90% haben ihre Fantasie auch in die Tat umgesetzt. Für einen bekannten Sexualwissenschaftler ist das nicht verwunderlich.“Die intimen Erlebniswelten werden zwar nicht unbedingt extremer, doch spüren viele Menschen den Wunsch, sich abwechslungsreicher und unbefangener auszutoben.”

Einsame Wälder und Strände sind sehr beliebt

Da sind sich wohl alle Befragten einig: Strände und Badeseen gelten als geile Klassiker und auch Wälder üben einen lustvollen Reiz auf Besucher aus.  Dabei macht es ein diskreter Zuschauer noch ein bisschen spannender.

Trotzdem möchte die Mehrheit nicht so gerne beim Liebespiel ertappt werden.  Einige würden sogar sofort mit dem Sex aufhören, bis die Gefahr gebannt ist. 😉

Auf der anderen Seite gaben jedoch fast die Hälfte an, schon einmal ein Pärchen im Freien beobachtet zu haben.  Die eigene Erregung haben sie dabei wohl mehr als genossen.

Zeigelust trifft auf Voyeurismus

Die Befragung sieht ebenfalls einen klaren Zusammenhang zwischen Outdoorsex und Voyeurismus. “Es ist natürlich eine Portion Exhibitionismus bzw. Zeigelust mit im Spiel. So treffen sich Pärchen auch öfters zu Outdoor-Partys, mit dem Motto: Sehen und gesehen werden.”

Hier bekommt das Dogging einen ganz besonderen Stellenwert. Beim Dogging wird der Wunsch nach Outdoorsex vorher im Internet bekannt gegeben, um Voyeure eine gezielte Bühne zur Befriedigung ihrer Schaulust bieten zu können.

Öffentlicher Kick oder doch eher ein Straftatbestand

Freiluftsex ist für viele Paare ausgesprochen romantisch. Grundlegend verboten ist der Kick in der Öffentlichkeit nicht. Heikel wird es allerdings, wenn andere Menschen sich davon gestört fühlen.

Um eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses zu vermeiden, sehen einige der Befragten lieber vom Outdoor-Sex ab.

Die Mehrheit (78%) hingegen bemüht sich um Diskretion. Sie möchten nur ihre ungehemmte Lust genießen. Fernab neugieriger Blicke inmitten der Natur.