Rasende Eifersucht und eine fliegende Weihnachtsgans!

Rasende Eifersucht und eine Weihnachtsgans

Rasende Eifersucht führt dazu, dass die Weihnachtsgans wieder fliegen lernt 😉

Ein 51-Jähriger Mann geriet nach der Rückkehr vom Weihnachts Shopping mit seiner Freundin in Streit, wie die Polizei am Montag berichtete. er ganz profane Grund sei rasende Eifersucht gewesen.

Während des Streits beleidigte sich das betrunkene Paar derart, dass der Mann schließlich  die zuvor gekaufte Gans nach seiner  Partnerin warf.

Die 49jährige konnte wohl nicht mehr ausweichen und wurde daher am Kopf getroffen. Zum Glück erlitt sie laut Angaben der Polizei nur einen Bluterguss an der Stirn.

Das streitende Paar sei dann von der Polizei getrennt worden. Danach verbrachte Weihnachten jeder allein.

Und wer hat dann die Gans in den Ofen geschoben? Oder ist sie als Beweisstück in der Asservatenkammer gelandet und wird nach Weihnachten für einen guten Zweck versteigert?

Und was ist überhaupt mit dem Versöhnungssex? Nie wird was von Versöhnungssex erwähnt in solchen Berichten.. 🙁

One thought on “Rasende Eifersucht und eine fliegende Weihnachtsgans!

  1. Cooler Typ hätte ich auch gemacht. Ich habe meine Schnecke schon mal mmit ner Pizza beworfen habe leider nicht getroffen. Aber ich übe weiter 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.