Unglaubliche Studie – Schwanger ohne Sex ?!

Als Jungfrau schwanger geworden

Oft schaffen neue Studien große Aufmerksamkeit, besonders wenn es um das Thema Sex geht. Genau so eine Studie hat die Universität von Carolina in Auftrag gegeben. Der Titel? Kurios wie wie amüsant, jedoch mit einem durchaus interessanten Inhalt. Darin wurde die gesundheitliche Entwicklung von 7870 Frauen in den USA im Alter von 15 bis 25 untersucht.

Die Studie belegte, dass immerhin 45 Frauen angaben, als Jungfrau schwanger geworden zu sein! Das bedeutet ohne Sex oder eine künstliche Befruchtung. Doch wie ist das möglich? Die Wissenschaftler entschieden sich daraufhin, diese Frauen genauer unter die Lupe zu nehmen. Mit den betroffenen Frauen und ihren Eltern wurden Interviews geführt, die erstaunliche Gemeinsamkeiten zu Tage brachten.

So gaben die Frauen an, noch nie oder nur wenig mit den Eltern über das Thema Sex oder sogar Verhütung gesprochen zu haben. Ein Drittel der Befragten gaben sogar an, ein Keuschheitsgelübde abgelegt zu haben. Ein Sex vor der Ehe kam für sie daher  aus religiösen Gründen offiziell nicht in Frage. Ein Drittel der Eltern gaben an, dass sie selber nicht genügend Wissen über geeignete Verhütungsmethoden hätten, um ihre Töchter beratend zur Seite stehen zu können.

Fazit: Nach Angabe der Wissenschaftler machten die betroffenen Frauen bei der Beantwortung der Fragen bewusst falsche Angaben oder hätten nicht genügend Wissen über die Risiken eines ungeschützten Geschlechtsverkehrs.  Die Studie der Universität betonte wie wichtig es sei, junge Frauen und Männer über Sex und Verhütung aufzuklären.

Das Amateur-Tagebuch unterstützt diese Aussage! In unserem “Wissen”-Bereich findest du interessante Fakten und lesenswerte Artikel rund um das Thema Sex.