SallySecret im Interview – Bin kein Pornostar aber ein versautes Luder

SallySecret Heade

SallySecret: Bei mir ist alles 100% echt !

SallySecret sagt von sich selbst, „Ich bin kein Pornostar, sondern nur ein versautes Luder “. Ganz so haben wir sie bei unserem Treffen mit ihr auch kennengelernt: bodenständig, aufgeschlossen und sehr sympathisch. SallySecret ist zarte 34 Jahre jung, kommt aus dem Ruhrgebiet und hat ganz einfach Spaß am Sex. Ihre besondere sexuelle Leidenschaft sind Blowjobs mit krönendem Cumshot ins Gesicht. In diesem Interview gehen wir auf die Suche nach ihren besonderen Geheimnis.


SallySecret ist immer online bei 777Livecams und JetztLive

Weiter unten: Geile Bilder von und mit SallySecret


Steckbrief:

  • Künstlername / Showname
    SallySecret
  • Wohnort/Region
    Ruhrgebiet
  • Körpergröße
    174cm
  • BH-Größe
    85 B
  • Hobbies
    Videos drehen, kochen, Cocktails trinken, Mit Hundi spazieren
  • Das mag ich
    Gutes Essen, Wein und ehrliche Menschen
  • Alter oder Geburtsdatum
    07.10.1982
  • Sternzeichen
    Waage
  • Gewicht:
    80kg
  • Lieblingsfilm(e) & Serien
    300, The Walking Dead
  • Lieblingsfarbe:
    Lila, rot
  • Das mag ich gar nicht
    Ja-Sager, Körpergeruch, Rote Bete

 

AT: Hi Sally, seit wann bist Du in der Branche tätig und was genau machst Du?

SallySecret: 2008 habe ich erst mit Videos angefangen neben meinem normalen Job. Doch dann hat mir die Sache mit Drehen und Webcam so viel Spaß gemacht, dass ich seit 2010 selbständig damit bin.

 

AT: Warum drehst Du Pornos? Was reizt Dich?

SallySecret: Ganz klar macht man Dinge oder lernt Fetische kennen, von denen man nie was hört im normalen Leben oder auch nie ausprobieren würde. Hätte ohne die Erotikseiten bis heute noch keinen Natursekt getestet zum Beispiel.

 

AT: Schaust Du privat auch Pornos? Oder bist Du eher der Meinung, ein Bäcker isst auch nicht jeden Tag Kuchen?

SallySecret: Ja klar schau ich Pornos. Aber nur wenn ich es mir selber mache.

 

♦ Ich liebe es Wunschvideos zu drehen

 

AT: Welche Szenen drehst Du am liebsten und warum?

SallySecret: Ich steh auf außergewöhnliche Sachen. Ich liebe es Wunschvideos zu drehen mit dem gewissen Etwas, z.B Crush, Monsterschwänze, Fetische aller Art. Das ist ungewöhnlich und mal was Neues. Nicht nur Dildo rein raus.

AT: Was magst Du gar nicht, wenn Du Pornofilme drehst?

SallySecret: Schlechtes Licht.

 

AT: Knutschen beim Porno: Ja oder nein?

SallySecret: Da ich nur Solovideos drehe ist knutschen alleine kaum möglich 🙂 Aber in den Zeiten wo ich noch mit Mädels und Jungs gedreht habe klar. Bei Mädels ein Muss. bei Jungs kam es eh nie zum knutschen..lach

 

AT: Was sagt Deine Familie zu Deinem Job als Pornodarstellerin?

SallySecret: Die akzeptieren es und finden es lustig wenn ich manchmal aus dem Nähkästchen plauder – sind sehr locker eingestellt.

 

AT: Wie ist es, wenn Du privat Sex hast? Welchen Einfluß hat Dein Porno-Job?

SallySecret: Gar keinen. Ich habe ganz normalen Sex wie jeder andere.

 

SallySecret im Interview
SallySecret hat es gerne versaut
AT: Was unterscheiden Deine Filme von anderen?

SallySecret: Ich mache alles selbst, fake nix, und mache die Videos immer mit ein klein wenig Humor.

 

AT: Was machen die meisten Kerle falsch im Bett?

SallySecret: Ich hatte schon einige ONS und Affären. Die meisten Männer schauen auf sich selbst und es ist denen nicht wichtig ob die Frau nun auch kommt oder nicht. Sie haben einfach keine Geduld wenn Frau mal länger braucht oder durch Geschlechtsverkehr einfach nicht kommt.

 

AT: Wie gehst Du damit um, dass Du für viele Männer nur eine Wichsvorlage bist?

SallySecret: Na, ist ja Alltag seit fast 10 Jahren. Bin mir der Rolle sehr wohl bewusst und mach es gerne

 

AT: In der Öffentlichkeit kommt der Beruf der Pornodarstellerin nicht gut an, gelinde gesagt. Was möchtest Du diesen Leuten gern einmal sagen?

SallySecret: Es ist ein Job wie jeder andere auch. Wenn ich mich freizügig im Netz gebe muss es nicht direkt heißen dass ich auch privat so bin. Sind alles normale Menschen die vielleicht ein klein wenig mehr zeigen als andere!

 

AT: Wie viel Zeit verbringst du täglich vor der Cam?

SallySecret: Ungefähr 5-6 Stunden.

 

♦ Ich bin nicht bisexuell aber Spaß macht`s trotzdem

 

AT: Welche Erfahrungen hast du mit gleichgeschlechtlichem Sex bisher gemacht?

SallySecret: Gute – ich bin nicht bisexuell aber Spaß machts trotzdem.

 

AT: Bist du dein eigener Chef? Wenn ja, was sind die Vorteile und was sind die Nachteile davon?

SallySecret: Ja seit 2010 bin ich das. Vorteile du kannst machen was du willst, wann du willst, wie du es willst. Nachteile sind sicherlich du erhältst kein Geld wenn du Urlaub machst oder krank bist.

 

AT: Stundenlang vor der Cam zu posieren ist bestimmt anstrengend. Wie hältst du deinen Körper dafür fit?

SallySecret: Ja damit: Ich hasse Sport.

 

AT: Was gefällt dir an deiner Arbeit vor der Cam besonders?

SallySecret: Oh man lernt nie aus. Man sieht immer neue Sachen und lernt immer was dazu, worauf die Männer alles stehen.

 

AT: Wenn du etwas in deinem Job ändern könntest, was wäre das?

SallySecret: Schwierige Frage: Mir gefällt es so!

 

AT: Was würdest du heute beruflich machen, wenn du dich nicht für Webcamsex entschieden hättest?

SallySecret: Wahrscheinlich bei der Krankenkasse als Sozialversicherungsfachangestellte arbeiten – Gähn.

 

AT: Was waren deine ersten Schritte? Wie bist du zum Webcamsex gekommen?

SallySecret: Das erste Mal bin ich schon mit 20 oder so damit in Berührung gekommen. Hatte 0190 Flirtline gemacht und damals kam meine Chefin an und fragte mich ob ich mir auch Webcam vorstellen könnte. Hab ja gesagt und es ausprobiert.

 

AT: Hast du im privaten Umfeld Freunde, die auch vor der Cam aktiv sind? Würdest du die Arbeit weiterempfehlen oder eher davon abraten?

SallySecret: Nein bin die einzige die das macht aber kann es jedem weiterempfehlen der seinen Körper gerne zeigt.

 

SallySecret
Wer würde nicht gerne von dieser Zunge verwöhnt werden?
AT: Welchen Rat würdest du jemandem geben, der gerade neu als Webcam-Model anfängt?

SallySecret: Da muss jeder seinen eigenen Weg finden und die Art wie er die User befriedigt. Ist ja nicht jeder gleich. Aber ich könnte ihr sicherlich Tipps geben, welche Seiten top sind und wie ich es mache.

 

AT: Hast du lieber jeden Tag neue User oder freust du dich, wenn du dieselbe Person häufiger im Chat siehst? Hast du Stammuser, die dich regelmäßig besuchen?

SallySecret: Ich hab einige Stammuser und freue mich immer wenn ich meine Stammis sehe. Ich habe aber auch jeden Tag viele neue User. Aber die werden vielleicht noch zu Stammusern.

 

AT: Hast du jemals Liebeserklärungen von Usern erhalten oder sogar Erfahrung mit Stalkern gemacht?

SallySecret: Liebeserklärung ja, Stalker zum Glück nein!!

 

♦ In der Disco wurde ich von einem Fan erkannt – sehr geil!

 

AT: Hat dich schon mal ein User auf der Straße erkannt? Wie reagierst du in solchen Situationen?

SallySecret: Ja 2 mal in der Disco. Er hat mir sogar gezeigt dass er Videos von mir hat. Das fand ich cool. Ich bin ganz locker.

 

AT: Machst du auch User-Treffen? Welche Erfahrungen hast du damit gemacht?

SallySecret: Nein bin ja seit 5 Jahren in einer festen Beziehung und seitdem mache ich auch keine Usertreffen mehr. Aber als ich noch welche gemacht habe habe ich durchweg positive Erfahrungen gemacht. Alle super nett und lieb.

 

AT: Wie würdest du das Gefühl eines Orgasmus beschreiben?

SallySecret: Jeder kennt ja das Gefühl wenn man niesen muss. So ungefähr nur ungefähr 3-4 sekunden lang

 

AT: Was ist dein Lieblings Sexspielzeug?

SallySecret: Der Massagestab (Hitachi).

 

AT: Wie häufig brauchst du Sex?

SallySecret: 1-2 mal die Woche. Jeden Tag hätte ich keinen Bock drauf . Wenn der Sex gut ist und ich meine Orgasmen habe dann reicht das.

 

AT: Von welchem sexuellen Erlebnis träumst du noch?

SallySecret: Sex mit 2 männlichen Supermodels die riesig bestückt sind.

 

AT:  Vielen Dank für deine Zeit !

 


SallySecret ist immer online bei 777Livecams und JetztLive

Und jetzt schau dir noch ein paar sexy Fotos von SallySecret:


An dieser Stelle bedanken wir uns nochmal recht herzlich bei SallySecret. Uns hat es sehr großen Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Treffen mit ihr!

Hat dir das Interview gefallen? Wir freuen uns über jeden Kommentar!

11 thoughts on “SallySecret im Interview – Bin kein Pornostar aber ein versautes Luder

  1. echt eine süße kleine Pussy hast du würde ich gerne mal lecken kommen!!!!!!

  2. Sehr lecker, die süße Blondie. Würde dich gerne mal live vernaschen. Vielleicht können wir ja im Chat mal was verabreden!

  3. echt hübsches Ding !!!! das interview ist auch sehr interessant zu lesen….. da sieht man mal die person hinter dem Image. gerne mehr davon…und von ihr !!

  4. geile schnecke… gefällt mir echt gut…. sollte ich wohl mal im chat besuchen gehen 😉

  5. hey, voll krass! bin fast täglich hier und schau immer nach neuen berichte und jetzt gleich diese neue rubrik. wollte wschon immer mal schreiben, was ich gleich hiermit nachhole um auch mal ein lob da zu lassen. macht weiter so! sally kenne ich übrigens noch aus alten zeiten, mag sie sehr, deswegen war ich vielleicht auch gerade so happy. beste grüße ans ganze team!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.