Italienisches Model verspricht Blowjob für Nein-Sager zur Verfassungsreform in Italien!

italienisches Model verspricht Blowjob fürs NEIN-Sagen

Fürs Kreuzchen beim Nein gibt es einen Blowjob? Mit Oralsex wollte Paola Saulino das Verfassungsreferendum beeinflussen

.. und vielleicht war sie ja sogar das Zünglein an der Waage 😀

In Italien wurde kürzlich über ein Referendum zur Verfassungsreform abgestimmt. Das ist soweit ja allgemein Thema in den Nachrichten gewesen. Eine nette Anekdote am Rande ist aber die Ankündigung des 27-jährigen Models Paola Saulino. Sie hatte nämlich allen Reformgegnern für ihr „Nein“ einen Blowjob versprochen. Tja, und nun  dürfen sich die Nein-Sager echt freuen. Ob jemand das ausgesprochen nette Angebot annimmt?

In jedem Fall steht die 27-jährige Schönheit zu ihrem Versprechen und geht jetzt auf ihre große „Pompa“-Tour (Sex-Tour), wird berichtet.

Im Januar 2017 soll es losgehen mit der Blowjob für italienische Wähler Tour. Auf den Social-Media-Kanälen des hübschen Models findet man die Daten der Tour: Start ist am 07. Januar in Rom und Ende am 21. Januar in Palermo.

Aktive Social Media Kampagne

Mit zahlreichen erotischen Bildern in knappen Strings, oder nur mit Handtuch bekleidet will Paola wohl die Männerwelt schon mal scharf machen. Das wird ihr sicherlich auch bei einigen gelingen. Ob die Männer dann anonym in einer Kabine ihren Blowjob bekommen? Und wie sollen die italienischen Wähler denn überhaupt beweisen, dass sie mit „nein“ gestimmt haben?

Der Clip, in dem Paola Saulino lasziv an einem großen Lolli leckt lässt aber dem ein oder anderen Zielobjekt sicherlich schon Blut in die Körpermitte schießen. Das sieht nämlich nach einer Menge Spaß mit ihrer Zunge aus.

Da bin ich mal gespannt, wie sich diese Tour entwickelt. Eigentlich ist Italien nämlich ziemlich prüde. Sogar im Radio werden sämtliche unanständigen Wörter ausge“piept“. Wie wird es da einer Sex-Tour ergehen, die Wähler Penisse lutschen will?

One thought on “Italienisches Model verspricht Blowjob für Nein-Sager zur Verfassungsreform in Italien!

  1. Italiener müsste man sein. Ob ich da auch hinfahren kann?????? Ich liebe es einen geblasen zu kriegen!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.