Deshalb wurde DIESE russische Polizistin ein Star!

Heisser als die Polizei erlaubt?

Wer würde sich da nicht gerne mal in Ketten legen lassen? Eine russische Polizistin wurde in Japan zu einem Star, nachdem ein Foto von ihr in sozialen Medien viral gegangen ist.

Ein japanischer Twitter-Nutzer teilte ein Bild, das er von Sergeant Tatyana Zimina gesehen hatte und es zog schnell die Aufmerksamkeit des ganzen Landes auf sich. “Ich glaube, ich bin verliebt”, schrieb ein Kommentator, nachdem das Bild der Polizistin in nur drei Tagen mehr als 155.000 Likes bekam.

Tatyana macht nicht nur bei der Arbeit eine gute Figur

“Zart und süß, sie ist absolut wundervoll”, twitterte ein Bewunderer.  Ein anderer fügte hinzu: “Ich wünschte, unsere Polizistinnen würden  auch so heiss aussehen! Warum sind unsere so langweilig ?”  Tatyana Zimina, eine Offizierin der berittenen Polizei in der russischen Hauptstadt Moskau, ist auch in Russland sehr beliebt. Mehr als 17.000 Menschen folgen bereits ihrer Instagram-Seite.

Die schöne Brünette teilt regelmäßig Fotos von sich in Uniform mit ihrem geliebten Pferd, sowie Bilder aus ihrer Freizeit. Sie erzählte, dass sie den perfekten Job hat, da sie schon als kleines Mädchen Pferde liebte und seit ihrer Schulzeit Polizistin werden wollte. “Das erste Mal, dass ich auf ein Pferd stieg, war im Alter von 10 Jahren. Seitdem ist mein Leben mit diesen wundervollen Tieren verbunden”, sagte Sgt. Zimina.

Ein stolzer Anblick mit Uniform und Peitsche

Was für ein prächtiger Anblick. Der Stolz einer Nation.

Aber ihre Arbeit ist nicht ungefährlich, denn sie wird regelmäßig bei großen öffentlichen Veranstaltungen, einschließlich Kundgebungen und Fußballspielen eingesetzt, um für Sicherheit zu sorgen. Leider sind alle Länder bestrebt die laufenden Kosten für Sicherheit so niedrig wie möglich zu halten, und da die Kosten für berittene Polizei in der Nutzen/Kostenanalyse sehr schlecht ausfällt, ist es fraglich wie lange sie noch diesen Charme versprühen kann.
Russland ist aber auch immer für eine Überraschung gut, von daher wäre der Anblick von ihr auf einem Fahrrad in luftiger Kleidung sicherlich auch ein Augenschmaus, auf die Reiterstaffel wird dieses traditionsbewusste Land aber bestimmt nicht verzichten.

Wahrscheinlich ist Tatyana daher in den nächsten Wochen als Gastgeberin der Weltmeisterschaft sehr beschäftigt. Moskau veranstaltet mehr Spiele als jede andere Stadt, einschließlich des Finales am 15. Juli. Selbst das russische Innenministerium hat kürzlich Fotos von seiner heissen Polizistin in den sozialen Medien geteilt.


Mehr Girls gibt’s auf 777Livecams & JetztLive