Der Geschmack der Pussy – Muschi Geschmack aus Männersicht

Der Geschmack der Pussy

Männer berichten über den Geschmack der Pussy – eine große Bandbreite an Geschmäckern, seid gespannt…

Ein großes Internet-Forum hat mal bei seinen Usern nachgefragt, wie Frauen so schmecken.  Hier einige Meinungen zum Thema Geschmack der Pussy

  • im besten Fall schmeckt die Muschi nach gar nichts, und manchmal leicht nach Kupfer
  • die Pussy schmeckt, als ob man an einer Batterie leckt (eine häufige Aussage!)
  • ein bisschen nach einer Zwiebel
  • entweder nach gar nichts oder so, wie deine Armbeuge schmeckt, wenn du einen Tag lang nicht geduscht hast
  • Wurstwasser
  • Pipi oder Naturjoghurt
  • manchmal schmeckt die Muschi salzig
  • der Muschi Saft schmeckt wie die Lusttropfen des Mannes. Das wusste der Verfasser des Postings nach eigener Aussage von seinem Bi-Freund. Aber mal ehrlich, welcher Kerl hat nicht schon mal seine eigenen Lusttropfen probiert?
  • wie ein Mund voll nassem Sand (????)
  • wie ein toter Tintenfisch
  • manche Pussys schmecken nach Fisch, andere nach Zimt, Dosen oder Bonbons.
  • salzige Milch
  • wie Honig, Soja oder Chips mit Hähnchengeschmack
  • die Muschi schmeckt wie Haut
  • die Vagina schmeckt wie Erdbeeren (finde ich sehr sehr nett..)
  • wie ein Huhn. Also wie ein totes Hund aus dem Supermarkt, das noch nicht gebraten ist. Oder lecke mal deinen Handrücken ab, lass es trocknen und rieche dann daran – so schmeckt die Muschi.

Also, einen Konsens findet die Männerwelt da wohl nicht.

Den Batteriegeschmack und den Geschmack nach Kupfer und Dosen erkläre ich mal damit, dass Mann zu sehr in der zeitlichen Nähe zur Periode Cunnilingus praktiziert? Das Wurstwasser finde ich sehr lustig, hat aber was..

Ich finde “salziger Naturjoghurt” trifft es ganz gut…