Was genau ist Grapefruit-Sex? Wir klären auf! – EROTIK-Wissen

der etwas andere Blowjob

Grapefruit – Sex, der etwas andere Blowjob

Ihr habt richtig gelesen. Jetzt kommt die Grapefruit ins Schlafzimmer! Warum? Vielleicht habt ihr ja mitbekommen, dass Jada Pinkett-Smith kürzlich in einem Interview davon erzählte.  Will Smith (Ehemann und Schauspieler) habe ihr vor zehn Jahren die “Grapefruit-Technik” beigebracht. Jada Pink nahm das jetzt auch zum Anlass eine  “Grapefruit-Szene” in ihrem Film “Girls Trip” zu drehen.

Aber was hat es jetzt mit diesem dubiosen Sex-Skill auf sich, der eurem Partner einen Wahnsinns- Blowjob beschert? Schon neugierig geworden? Hier kommt die Antwort!

Vorbereitung und Umsetzung

Nehmt eine Grapefruit und legt sie in warmes Wasser. Danach rollt ihr sie ein wenig auf dem Tisch hin und her, damit der Saft aus dem Fleisch austritt. Nun die Enden an beiden Seiten abschneiden und ein Loch in das Fleisch formen. Das Loch sollte in etwa den gleichen Durchmesser haben, wie sein bestes Stück. Und vergesst bitte eine Sache nicht… das Loch muss durch die ganze Frucht gehen, so dass sein Lümmel einmal hindurch geschoben werden kann. Was jetzt folgt, könnt ihr euch bestimmt schon denken, grins.

der etwas andere Blowjob

Um die Spannung jetzt etwas zu erhöhen, verbindet eurem Partner erst einmal die Augen, nachdem er sich entspannt hingelegt hat. Er wäre sonst eh bei dem Anblick der Grapefruit ziemlich verwirrt und könnte gleich zu Anfang irgendwelche Fragen, die ganze Situation ruinieren. Nun fangt ihr mit einem normalen Blowjob an, um ihn in Fahrt zu bringen. Hat er einen Steifen, stülpt ihr die Grapefruit drüber und schiebt sie auf und nieder. Aber vergesst nicht, dabei weiter seinen harten Ständer weiter zu blasen.

Der Effekt bei dieser Kombi ist: Für ihn fühlt es sich an, als würde er mit euch schlafen UND einen Blowjob bekommen.

Während ihr ihm die beste Kombi aller Zeiten beschert, könnt ihr ihm ruhig die Augenbinde abnehmen. Selbst wenn er merkt, dass ihn eine Tropenfrucht um den Verstand bringt – er wird euch garantiert nicht bitten, mit dem Prozedere aufzuhören. Er will nur noch eins… seine Sahne abspritzen!!!

Kleine Anmerkung

Jeder kennt das fiese Brennen, wenn man sich in den Finger geschnitten hat und dann mit Fruchtsäure in Kontakt kommt. Sollte eure bessere Hälfte kleine Verletzungen am Lümmel haben, kann es also auch für ihn ziemlich unangenehm werden. Vielleicht werft ihr vorher beim Blasen einen kurzen Blick drauf, um diese Situation zu vermeiden.

Falls es jetzt jemand nachmachen möchte, nur zu! Grapefruits sind ja sehr gesund 😉